DAF CF,LF,XF FEHLERCODES CDS-3

2-4

Öffnen Sie das Laufwerk des zentralen Schlosses aus der Tür des Schlosses -

Passagier (B200) an der Klemme 12 die elektronische Steuereinheit

- Die Fahrertür kann aus der Ferne gesperrt werden / entriegelt

- Beifahrertür kann nicht aus der Ferne gesperrt werden

- Beifahrertür kann nicht durch einen Schalter am Armaturenbrett entriegelt werden

- Beifahrertür nicht verriegelt ist, wenn die Fahrertür verriegelt Schlüssel

- Fahrgasttür entriegelt nicht den Schalter auf dem Armaturenbrett

- Die Fahrertür nicht verriegelt, wenn der Beifahrertür Schlüssel gesperrt ist

2-4

Öffnen Sie das Laufwerk des zentralen Schlosses aus der Tür des Schlosses -

Passagier (B200) an der Klemme 14 die elektronische Steuereinheit

- Die Fahrertür ist nicht von der Fernbedienung entriegelt

2-4

Öffnen Sie das Laufwerk des zentralen Schlosses aus der Tür des Schlosses -

der Treiber (199) an der Klemme 15 die elektronische Steuereinheit

- Die Fahrertür ist mit der Fernbedienung verriegelt

- Beifahrertür ist nicht per Fernbedienung gesperrt, wenn die Fahrertür verriegelt ist

- Beifahrertür nicht verschließbares, wenn die Fahrertür verriegelt Schlüssel

- Die Fahrertür nicht verriegelt, wenn der Beifahrertür Schlüssel gesperrt ist

3-6

Kurzschluss nach Masse Anschluß 2 der elektronischen Steuereinheit

- Notruf lässt sich nicht auf der Fernbedienung

- Notruf lässt sich nicht ausschalten die Fernbedienung

- Innenbeleuchtung reagiert nicht auf dem CDS-3-Signal

DAF CF, LF, XF ANHANG ZUR FEHLER CODES ABS-E

1-1

Eine zu niedrige Mindestwert von Radschlupf Sensor (F512)

- Eine zu große Lücke zwischen den Ring Radschlupf Sensoren und Sensor Radschlupf

- Widerstand gegen Kontakt B12 ECU

- Widerstand gegen Kontakt B15 ECU

1-2

Deviation Radschlupf Sensor (F512)

- Falsche Reifengröße

1-3

Kurzschluss auf den Strom Radschlupf-Sensoren (F512)

- Kurzschluß nach Leistung auf Pin B12 ECU

- Kurz an die Macht auf Pin B15 ECU

1-4

Kurzschluss auf "Gewicht" Radschlupf-Sensoren (F512)

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B12 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B15 ECU

1-5

Unterbrechung der Radschlupf Sensorversorgung (F512)

- Interrupt auf Pin B12 ECU

- Interrupt auf Pin B15 ECU

1-6

Kurze Radschlupf-Sensoren (F512) zwischen den Anschlüssen B12 und B15

- Kurzschluss zwischen den Anschlüssen B12 und B15 ECU

1-7

Falsche Sinus Abrutschen Radsensorsignals (F512)

- Die Verformung der Geberrad Schleifringe

- Beschädigung des Sensors Radschlupf Ringe

- Korrosion der Sensor Radschlupf Ringe

1-8

Die Abweichung des Sensors Radschlupf Frequenz (F512)

- Slippage vorne

linke Rad

1-9

Wiring Anschluss anderer Sensor Radschlupf an den Verbindungsstellen der Radschlupf-Sensoren (F512)

- Falscher Radschlupf Sensor

Kontakte B12 und B15 ECU

1-10

Ungültige Radschlupfrate Sensor (F512)

- Die Schwächung des Sensorrings

- Fehlerhafte Beurteilung der ECU

1-11

Ungültige Abrutschen Radsensorsignals (F512)

- Bad, Kontakt B12 ECU

- Bad, Kontakt B15 ECU

- Beschädigung der Sensorring

1-12

Eine zu hohe Frequenz des Radschlupf-Sensor (F512)

- Bad, Kontakt B12 ECU

- Bad, Kontakt B15 ECU

1-13

Brems Spezifikationen

 

2-1

Eine zu niedrige Mindestwert von Radschlupf Sensor (F513)

- Eine zu große Lücke zwischen den Ring Radschlupf Sensoren und Sensor Radschlupf

- Widerstand gegen Kontakt B10 ECU

- Widerstand gegen Kontakt B13 ECU

2-2

Deviation Radschlupf Sensor (F513)

- Falsche Reifengröße

2-3

Kurzschluss auf den Strom Radschlupf-Sensoren (F513)

- Kurzschluß nach Leistung auf Pin B10 ECU

- Kurz an die Macht auf Pin B13 ECU

2-4

Kurzschluss auf "Gewicht" Radschlupf-Sensoren (F513)

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B10 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B13 ECU

2-5

Unterbrechung der Radschlupf Sensorversorgung (F513)

- Interrupt auf Pin B10 ECU

- Interrupt auf Pin B13 ECU

2-6

Kurze Radschlupf-Sensoren (F513) zwischen den Klemmen B10 und B13

- Kurzschluss zwischen den Klemmen B10 und B13 ECU

2-7

Falsche Sinussignal von den Radschlupf-Sensoren (F513)

- Die Verformung der Geberrad Schleifringe

- Beschädigung des Sensors Radschlupf Ringe

- Korrosion der Sensor Radschlupf Ringe

2-8

Die Abweichung des Sensors Radschlupf Frequenz (F513)

- Schlupf des rechten Vorderrades

2-9

Wiring Anschluss anderer Sensor Radschlupf an den Verbindungsstellen der Radschlupf-Sensoren (F513)

- Falscher Radschlupf Sensor

Kontakte B10 und B13 ECU

2-10

Ungültige Radschlupfrate Sensor (F513)

- Die Schwächung des Sensorrings

- Fehlerhafte Beurteilung der ECU

11.02

Ungültige Abrutschen Radsensorsignals (F513)

- Bad, Kontakt B10 ECU

- Bad, Kontakt B13 ECU

- Beschädigung der Sensorring

12.02

Eine zu hohe Frequenz des Radschlupf-Sensor (F513)

- Bad, Kontakt B10 ECU

- Bad, Kontakt B13 ECU

3-1

Eine zu niedrige Mindestwert von Radschlupf Sensor (F514)

- Eine zu große Lücke zwischen den Ring Radschlupf Sensoren und Sensor Radschlupf

- Widerstand gegen Kontakt B11 ECU

- Widerstand gegen Kontakt B14 ECU

3-2

Deviation Radschlupf Sensor (F514)

- Falsche Reifengröße

3-3

Kurzschluss auf den Strom Radschlupf-Sensoren (F514)

- Kurz an die Macht auf Pin B11 ECU

- Kurz an die Macht auf Pin B14 ECU

3-4

Kurzschluss auf "Gewicht" Radschlupf-Sensoren (F514)

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B11 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B14 ECU

3-5

Unterbrechung der Radschlupf Sensorversorgung (F514)

- Interrupt auf Pin B11 ECU

- Interrupt auf Pin B14 ECU

3-6

Kurze Radschlupf-Sensoren (F514) zwischen den Klemmen B11 und B14

- Kurzschluss zwischen den Anschlüssen B11 und B14 ECU

3-7

Falsche Sinussignal von den Radschlupf-Sensoren (F514)

- Die Verformung der Geberrad Schleifringe

- Beschädigung des Sensors Radschlupf Ringe

- Korrosion der Sensor Radschlupf Ringe

3-8

Die Abweichung des Sensors Radschlupf Frequenz (F514)

- Hinten links Radschlupf

3-9

Wiring Anschluss anderer Sensor Radschlupf an den Verbindungsstellen der Radschlupf-Sensoren (F514)

- Falscher Radschlupf Sensor

Kontakte B11 und B14 ECU

3-10

Ungültige Radschlupfrate Sensor (F514)

- Die Schwächung des Sensorrings

- Fehlerhafte Beurteilung der ECU

11.03

Ungültige Abrutschen Radsensorsignals (F514)

- Bad, Kontakt B11 ECU

- Bad, Kontakt B14 ECU

- Beschädigung der Sensorring

3-12

Eine zu hohe Frequenz des Radschlupf-Sensor (F514)

- Bad, Kontakt B11 ECU

- Bad, Kontakt B14 ECU

13.03

Brems Spezifikationen

 

4-1

Eine zu niedrige Mindestwert von Radschlupf Sensor (F515)

- Eine zu große Lücke zwischen den Ring Radschlupf Sensoren und Sensor Radschlupf

- Widerstand gegen Kontakt B17 ECU

- Widerstand gegen Kontakt B18 ECU

4-2

Deviation Radschlupf Sensor (F515)

- Falsche Reifengröße

4-3

Kurzschluss auf den Strom Radschlupf-Sensoren (F515)

- Kurz an die Macht auf Pin B17 ECU

- Kurz an die Macht auf Pin B18 ECU

4-4

Kurzschluss auf "Gewicht" Radschlupf-Sensoren (F515)

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B17 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B18 ECU.

4-5

Unterbrechung der Radschlupf Sensorversorgung (F515)

- Interrupt auf Pin B17 ECU

- Interrupt auf Pin B18 ECU

4-6

Kurze Radschlupf-Sensoren (F515) zwischen den Klemmen B17 und B18

- Kurzschluss zwischen den Anschlüssen B17 und B18 ECU

4-7

Falschen Sinussignal von dem Sensor

Radschlupf (F515)

- Die Verformung der Geberrad Schleifringe

- Beschädigung des Sensors Radschlupf Ringe

- Korrosion der Sensor Radschlupf Ringe

4-8

Die Abweichung des Sensors Radschlupf Frequenz (F515)

- Das hintere rechte Rad Schlupf

4-9

Wiring Anschluss anderer Sensor Radschlupf an den Verbindungsstellen der Radschlupf-Sensoren (F515)

- Falscher Radschlupf Sensor

Kontakte B17 und B18 ECU

4-10

Ungültige Radschlupfrate Sensor (F515)

- Die Schwächung des Sensorrings

- Fehlerhafte Beurteilung der ECU

11.04

Ungültige Abrutschen Radsensorsignals (F515)

- Bad, Kontakt B17 ECU

- Bad, Kontakt B18 ECU

- Beschädigung der Sensorring

4-12

Eine zu hohe Frequenz des Radschlupf-Sensor (F515)

- Bad, Kontakt B17 ECU

- Bad, Kontakt B18 ECU

7-3

Kurz zur Macht im Ventil ABS auf Kontakt und B03 / B06, oder kontaktieren Sie den Computer

- Kurz an die Macht auf Pin B03 ECU

- Kurz an die Macht auf Pin B06 ECU

7-5

Die Unterbrechung im Ventil ABS auf Kontakt und B03 / B06, oder mit dem Computer,

Öffnungs Verbindungen "Gewicht" des Ventils ABS auf Kontakt und B03 / B06, oder mit dem Computer,

Brechen Sie die Verbindung "Gewicht" des Ventils ABS (B256) -

7-6

Kurzschluss auf "Gewicht" in dem Ventil ABS auf Kontakt und B03 / B06, oder kontaktieren Sie den Computer

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B03 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B06 ECU

8-3

Kurz zur Macht im Ventil ABS auf Kontakt und B01 / B04, oder kontaktieren Sie den Computer

- Kurz an die Macht auf Pin B01 ECU

- Kurz an die Macht auf Pin B04 ECU

8-5

Die Unterbrechung im Ventil ABS auf Kontakt und B01 / B04, oder mit dem Computer,

Öffnungs Verbindungen "Gewicht" des Ventils ABS Kontakt B01 und / oder B04 ECU

Brechen Sie die Verbindung "Gewicht" des Ventils ABS (B257) -

8-6

Kurzschluss auf "Gewicht" in dem Ventil ABS auf Kontakt und B01 / B04, oder kontaktieren Sie den Computer

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B01 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B04 ECU

9-3

Kurz zur Macht im Ventil ABS auf Kontakt und B02 / B05, oder kontaktieren Sie den Computer

- Kurz an die Macht auf Pin B02 ECU

- Kurz an die Macht auf Pin B05 ECU

9-5

Die Unterbrechung im Ventil ABS auf Kontakt und B02 / B05, oder mit dem Computer,

Öffnungs Verbindungen "Gewicht" des Ventils ABS auf Kontakt und B02 / B05, oder mit dem Computer,

Brechen Sie die Verbindung "Gewicht" des Ventils ABS (B258) -

9-6

Kurzschluss auf "Gewicht" in dem Ventil ABS auf Kontakt und B02 / B05, oder kontaktieren Sie den Computer

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B02 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B05 ECU

03.10

Kurz zur Macht im Ventil ABS auf Kontakt und B08 / B09, oder kontaktieren Sie den Computer

- Kurz an die Macht auf Pin B08 ECU

- Kurz an die Macht auf Pin B09 ECU

05.10

Die Unterbrechung im Ventil ABS auf Kontakt und B08 / B09, oder mit dem Computer,

Öffnungs Verbindungen "Gewicht" des Ventils ABS auf Kontakt und B08 / B09, oder mit dem Computer,

Brechen Sie die Verbindung "Gewicht" des Ventils ABS (B259) -

06.10

Kurzschluss auf "Gewicht" in dem Ventil ABS auf Kontakt und B08 / B09, oder kontaktieren Sie den Computer

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B08 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B09 ECU

14-4

Eine Unterbrechung oder zu niedrige Versorgungsspannung an Pin A08 ECU

- Interrupt auf Pin A08 ECU

- Versorgungsspannung zu niedrig an Pin A08 ECU

14-5

Öffnungs Verbindungen "Gewicht" auf dem richtigen Weg A09-Computer

- Interrupt auf Pin A09 ECU

14-7

Interner Computerfehler

 

15-3

Kurz zur Macht in der Ventil Verdrahtung ASR (B237) an der Kontakt B07 ECU

- Kurz an die Macht auf Pin B07 ECU

15-4

Eine zu niedrige Versorgungsspannung an Pin A07 ECU

- Versorgungsspannung zu niedrig an Pin A07 ECU

15-5

hohe Beständigkeit

 

15-6

Kurzschluss auf "Gewicht" in dem Ventil Verdrahtung ASR (B237) an der Kontakt B07 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B07 ECU

15-7

Interner Computerfehler

 

18-3

Kurz zur Macht in der ASR-Ventil Verdrahtung von Klemme B16 ECU

- Kurzschluß nach Leistung auf Pin B16 ECU

18-5

Die Öffnung der Drähte an den Kontakt auf der B07 oder B16 ECU Punkte ASR (B237) Ventilanschluss

- Interrupt auf Pin B07 ECU

- Interrupt auf Pin B16 ECU

18-6

Kurzschluss auf "Gewicht" in der Verkabelung ASR (B237) an der Kontakt B16 Ventil ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg B16 ECU

231-2

Ungültige Fahrzeuggeschwindigkeitssignal

 

231-5

Mangel an Kommunikation durch die V-CAN

 

- Interrupt auf Pin A01 ECU

- Interrupt auf Pin A03 ECU

- Kurz an die Macht an Pin A01 ECU

- Kurz an die Macht an Pin A03 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg A01-Computer

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg A03-Computer

- Kurzschluss zwischen den Anschlüssen A01 und A03 ECU

231-6

Mangel an Kommunikation durch die V-CAN

Interner Fehler in der V-CAN

- Öffnen Sie die Verdrahtung auf dem richtigen Weg A01-Computer

- Öffnen Sie die Verdrahtung auf dem richtigen Weg A03-Computer

- Kurz an die Macht an Pin A01 ECU

- Kurz an die Macht an Pin A03 ECU

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg A01-Computer

- Kurzschluss auf "Gewicht" auf dem richtigen Weg A03-Computer

- Kurzschluss zwischen den Anschlüssen A01 und A03 ECU

231-7

CAN-Kommunikationsfehler

- Delay (Intarder)

231-8

CAN-Kommunikationsfehler

- Delay (Motorbremse)

231-9

CAN-Kommunikationsfehler

- Delay (Bremsmoment)

231-10

CAN-Kommunikationsfehler

- Delay (Retarder)

231-12

CAN-Kommunikationsfehler

- Interner Computerfehler

- Interner Fehler

Interface V-CAN an die ECU

251-3

Eine zu hohe Spannung am Stift A08 und / oder A07 ECU

- Störung des Generators oder Batterien

253-2 / -12

Eine falsche Konfiguration

- Interner Computerfehler (Speicher)

253-13

Eine falsche Konfiguration des ABS

- Interner Computerfehler (Speicher)

253-14

Interner Computerfehler (Speicher)

- Interner Computerfehler (Speicher)

254-5

Interner Fehler in der ECU (Controller)

- ECU-Stecker ist nicht angeschlossen

254-8

Zunehmende Radschlupf

- Fahrzeug montiert Prüfstand

254-9

ABS-Ventil ist zu lang

- Interner Computerfehler

254-12

Interner Computerfehler

 

254-13

Interner Computerfehler

 

254-14

Interner Computerfehler